Mit Motor Trails unterwegs  Schwierigkeitsgrade  Sicherheit  Eigenes Risiko  Flug 
Reisedokumente  Versicherungen  Gesundheit  Bekleidung  Hilfsprojekte 

Medizinisches Projekt Vietnam
Die erste Reise, die von Motor Trails organisiert wurde, ging im Jahre 2000 zu den Bergvölkern nach Nord-Vietnam. Seitdem haben wir zahlreiche Reisen nach Vietnam durchgeführt. Wir haben dieses Land mit seinen liebenswerten Menschen schätzen gelernt und verdanken ihnen sehr viel.

Während unserer Reise im November 2009 besuchten wir ein Krankenhaus in Dien Bien Phu. Hier wurden Kinder von verschiedenen Bergstämmen an ihrer Behinderung operiert. Ein Dao Mädchen, das als Baby ihre Beine verbrannt hatte, konnte nach 13 Jahren an den Rollstuhl gebunden, dank einer Operation, wieder laufen. Dieser kleine chirurgische Eingriff war nur möglich durch den Einsatz von Fachärzten. Laufend wurden Kinder von einem Team Vietnamesischer Spezialisten aus der großen Städten behandelt. Durch eine kleine Wohltätigkeitsorganisation werden diese Spezialisten zu den entlegenen Provinzen gebracht, um pro Projekt Hunderte von Kindern zu helfen.

Ein Team vor Ort informiert die Bewohner der abgelegenen Dörfer über der Ankunft der Spezialisten und fordert Eltern auf zusammen mit ihren kranken oder behinderten Kindern zu kommen. Auf diese Weise wird dazu beigetragen, dass Hunderte von Kindern, die sonst ihr Leben lang behindert sein würden, geholfen wird. Motor Trails unterstützt mit einem jährlichen Beitrag diese gemeinnützige Organisation, so dass mehrmals im Jahr ein Team von Spezialisten jede Provinz im Norden des Landes besuchen kann. Darüber hinaus versuchen wir auf jede Reise bei einem Projekt anwesend zu sein. Weitere Informationen findest Du auf www.childsurgery-vietnam.org






Uganda: Children's Sure Houses
Währende unserer Reise in Uganda besuchen wir mindestens zwei Projekte, die von einer lokalen Hilfsorganisation betreut werden. Children's Sure Houses unterstützt nicht nur Kinder in armen Gebieten, sondern auch Kinder, die direkt oder indirekt von den Jahren der Unruhe und den internen Konflikten betroffen sind. In Dörfern, wo diese Organisation aktiv ist, sind die Kinder ohne Unterstützung von Außen in einer hoffnungslosen Lage. Es gibt keine Schulen, es gibt nicht genügend Nahrung und ihre Unterkunft ist miserabel. Children's Sure Houses baut hier Schulen und besorgt die Lehrer für den Unterricht. Sie bauen auch einfache Häuser für die Ärmsten. Das Einkommen der Organisation stammt ausschließlich aus Spenden von Privatpersonen und von einigen christlichen Organisationen. Weitere Informationen findest du auf www.childrenssurehouse.com



Ruf illegale Jagd auf Nashörner in Südafrika ein halt zu!
Jedes Jahr werden in Afrika mehr Nashörner von Wilderern getötet. Allein in Südafrika lag der traurige Rekord 2014 bei mehr als 1200 Nashörnern. Die Zunahme der Wilderei liegt darin begründet, dass das Horn der Tiere in Asien zu horrenden Preisen gehandelt wird. Die dortige traditionelle Medizin schreibt dem Horn starke heilsame Wirkung zu, obwohl es wie menschliche Fingernägel, ausschließlich aus Keratin besteht. Motor Trails unterstützt die südafrikanische Organisation ‚Stop Rhino Poaching‘ mit einer jährlichen Spende. Mehr Infos unter: www.stoprhinopoaching.com


Tel: (0049) (0)173 5324481 E-Mail: info@motortrails.de
       
 
Service & Kontakt
  ➨ Kontakt   ➨ Über uns   ➨ AGB   ➨ Datenschutz   ➨ Links   ➨ PDF Downloads   ➨ Newsletter   ➨ Impressum
 
Praktische Infos
  ➨ Mit Motor Trails unterwegs   ➨ Schwierigkeitsgrade   ➨ Eigenes Risiko   ➨ Bekleidung   ➨ Flug   ➨ Reisedokumente   ➨ Versicherungen   ➨ Sicherheit   ➨ Gesundheit   ➨ Hilfsprojekte
  ➨ Reisekalender   ➨ Individualreisen
 
Reisen
  ➨ Marokko   ➨ Kenia Massai   ➨ Mombasa-Kapstadt   ➨ Uganda   ➨ Nicaragua   ➨ Patagonien   ➨ Peru   ➨ Kolumbien   ➨ Nepal   ➨ Silkroad   ➨ Sri Lanka   ➨ Kambodscha   ➨ Vietnam-Nord   ➨ Vietnam-NS   ➨ Vietnam-Mekong Delta   ➨ Vietnam Kurz